Soziale Arbeit

Bachelorstudium

Letztes Update: 03.08.2022
Bereich: Sozialarbeit und Beratung 24
Umfang 36 bis 72 Monate / 180 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
Studientyp:
Fernstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
berufsbegleitend
Kosten: kostenpflichtig
Website: https://www.akad.de/absch...

Über das Studium:

Der neue AKAD Studiengang Soziale Arbeit (Bachelor of Arts) ist für Sie die beste Möglichkeit, berufsbegleitend sozialberufliche Kompetenzen aufzubauen und mit einem international anerkannten akademischen Abschluss zu unterstreichen. Der Fokus unseres Studienganges liegt auf größtmöglichem Praxisbezug und unmittelbarer Anwendbarkeit in den Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit und Sozialpädagogik. Sie erwerben breite methodische und inhaltliche Kenntnisse des sozialen Arbeitens, die Sie mit wirtschaftlichem, rechtlichem, ethischem und psychologischem Wissen in Beziehung setzen.

Studieninhalt:

In diesem Studium erlernen Sie bis zu Ihrem Bachelor-Abschluss auch besonders die für Sozialberufe wichtigen Kompetenzen der Pädagogik und der Gesundheits- und Humanwissenschaften. Begleitet werden Sie im Laufe des Studiums von berufs- und lehrerfahrenen sowie akademisch versierten Expert:innen der Sozialpädagogik und Sozialarbeit. Werden Sie so zur gesuchten Fachkraft auf dem Gebiet der Sozialen Arbeit, die mit ganzheitlichem Blick und wirtschaftlichem Geschick unsere Gesellschaft im Großen wie im Kleinen mitgestaltet. Nutzen Sie die Chance, die dieses zeitlich und räumlich äußerst flexible Studienangebot Ihnen für eine spannende Karriere im Bereich der Sozialen Arbeit und Sozialpädagogik eröffnet. Die AKAD University bietet Ihnen mit diesem Studiengang sämtliche Vorteile einer erfahrenen Fernhochschule im deutschsprachigen Raum.

Ein Studium - 2 Abschlüsse

Mit dem international anerkannten Bachelor-Abschluss des Fernstudiengangs Soziale Arbeit (B.A.) der AKAD University Stuttgart inklusive der integrierten begleiteten berufspraktischen Studienphase sind Sie gemäß §36 (6) Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg berechtigt, die Berufsbezeichnung „Staatlich anerkannte:r Sozialarbeiter:in“ sowie "Staatlich anerkannte:r Sozialpädagog:in“ zu führen.

  • Für das Absolvieren der berufspraktischen Phasen im Ausland gelten folgende Voraussetzungen:
  • die Durchführung der berufspraktischen Phasen in einer Einsatzstelle in einem Handlungsfeld der Sozialen Arbeit
  • eine Anleitung durch eine akademische Fachkraft der Sozialen Arbeit (Sozialpädagogik, Sozialarbeit, Social Work etc.)
  • die sprachlichen Voraussetzungen für den Einsatz müssen hinreichend vorhanden sein
  • die Genehmigung der Hochschule inklusive Nachweis der Erfüllung der Voraussetzungen
  • Für Studierende aus dem Ausland werden für die im Studienverlauf vorgesehenen 2 Präsenztermine* äquivalente individuelle Regelungen getroffen.

* Die üblicherweise vorgesehenen 2 Präsenztermine verteilen sich wie folgt während des Studiums: im Modul „Schlüsselqualifikationen für Studium und Beruf“ (1. Fachsemester) je 1 Studientag; im Modul „Kommunikation, Beratung und Betreuung“ (2. Fachsemester) je 3 Studientage.

Der Weiterbildungskredit: Kreissparkasse (KSK) Esslingen-Nürtingen bietet einen speziellen Weiterbildungskredit zur Finanzierung des Fernstudiums an. AKAD-Student:innen erhalten dabei exklusive Konditionen. Sprechen Sie uns darauf an.

Berufsaussichten / Jobs:

Fachkraft für Sozialarbeit mit Spezialisierungienste

In Ihrer Position bei einem Sozialdienst Ihrer Wahl reichen Sie beratungsbedürftigen Menschen eine helfende Hand.

Fachkraft für Kindheitspädagogik

Als nahbare Vertrauensperson für die Schützlinge und fachkundiges Vorbild für Ihre Teammitglieder sind Sie in Kinderhorten, Jugendschutzeinrichtungen und Kindergärten unverzichtbar.

Fachkraft für Sozialarbeit im Bereich Kinder- und Jugendsozialarbeit

Sie betreuen Kinder und Jugendliche und stellen ihre persönliche Entwicklung sowie die Wahrung ihrer Rechte sicher.

Fachkraft für Sozialarbeit im Bereich interkulturelle Sozialarbeit

Als Ansprechperson helfen Sie Bedürftigen aus anderen Ländern und Kulturen, sich in ihrer neuen Heimat zurechtzufinden.

Einstiegsvoraussetzungen:

Um den Studiengangdirekt belegen zu können, benötigen Sie die allgemeine Hochschulreife, eine fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife.

Haben Sie kein Abitur oder Fachabitur?

Dann berechtigen auch anerkannte Fortbildungs- und Fachschulabschlüsse (z. B. Techniker:in, Meister:in, Betriebswirt:in, Fachwirt:in, Erzieher:in usw.) in Kombination mit einem Beratungsgespräch zum Studium.

Wenn Sie keinen Fortbildungs- oder Fachschulabschluss vorweisen können, aber über eine abgeschlossene Berufsausbildung und Berufserfahrung verfügen, dann können Sie nach erfolgreicher Hochschuleignungsprüfung mit dem Studium beginnen.

Von ausländischen Studieninteressierten benötigen wir einen Nachweis der deutschen Sprachkenntnisse. Es bestehen mehrere Nachweismöglichkeiten, wie z. B.

  • DSH-2 (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang)
  • C1 nach GER (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen)
  • TestDaF-Niveau 4 (Test Deutsch als Fremdsprache)
  • ein Schulabschluss, der einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung entspricht.

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2021  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.