Psychologische Medizin / Komplementäre Medizin

Masterstudium

mit Zugangsbeschränkung

Letztes Update: 10.07.2024
Bereich: Psychologie 56, Humanmedizin 14
Umfang 2 Semester / 90 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Master of Science/ MSc Psychologische Medizin/ Komplementäre Medizin
Studientyp:
Fernstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
berufsbegleitend
Kosten: EUR 8873,28
Website: https://academic-institut...

Über das Studium:

  • In nur einem Jahr zum Master of Science Psychologische Medizin/Komplementäre Medizin
  • Start im Februar und September
  • Auch ohne Erststudium (ohne Bachelor) möglich
  • Ideal in den beruflichen und privaten Alltag zu integrieren  
  • 100%iges Online-Studium, ohne Präsenz
  • zeitliche, hohe Flexibilität und Freiheit
  • Freie Zeiteinteilung und keine anwesenheitspflichtigen Termine
  • Eingeschrieben in den Partneruniversitäten
  • Gradverleihung durch die Partneruniversitäten
  • 100 interdisziplinäre Online-Live-Vorlesungen pro Jahr als Bonus
  • Akkreditiert und zertifiziert
  • Anwendungsnähe im Fokus

Studieninhalt:

Der Inhalt des einjährigen Masterstudiums basiert auf den folgenden sieben Schwerpunkten:

  • Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens
  • Einführung in die psychische Gesundheit
  • Psychologische Maßnahmen für die psychische Gesundheit
  • Neurowissenschaften
  • Ernährung & psychische Gesundheit
  • Hormon- und Immunsystem
  • Masterarbeit

Studienaufbau:

HOHE PRAXISRELEVANZ | INNOVATIVES FERNSTUDIUM | INDIVIDUELLE UND FACHKOMPETENTE STUDIERENDENBETREUUNG | KEINE ANWESENHEIT

Das Lernkonzept des MSc Psychologische Medizin / Komplementäre Medizin zeichnet sich durch den hohen Bezug zu praxisrelevanten Inhalten sowie innovative Lehr- und Lernmethoden aus. Die Gestaltung als reines Fernstudium bedeutet die optimale Ausrichtung an den Bedürfnissen der Zielgruppe.

Die Kombination aus angeleitetem Selbststudium, individueller Studierendenbetreuung und E-Learning-Einheiten bietet den Studenten und Studentinnen die Möglichkeit des zeit- und ortsunabhängigen Lernens, orientiert an den eigenen beruflichen Anforderungen und Bedürfnissen.

Der Einsatz moderner E-Learning-Komponenten gewährleistet den Studierenden interaktives Lernen, die anschauliche Darstellung und Diskussion abstrakter Inhalte. Interaktive Online-Seminare und Diskussionen im virtuellen Raum fördern die Integration theoretischer Grundlagen und Methoden in die berufliche Praxis. Die Nutzung eines virtuellen Tutoriums in Form einer Online-Lernplattform ermöglicht flexible und netzwerkartig aufgebaute Wissensvermittlung, welche optimal nach individuellem Lernbedürfnis und –fortschritt variiert und adaptiert werden kann.

Die Bereitstellung der Konserven sämtlicher interaktiver Live-Angebote wie Online-Seminare oder Online-Vorträgen sowie sämtlichen Lernmaterials in elektronischer Form erleichtert den Studierenden das Wissensmanagement und das asynchrone Lernen in einer Lerngruppe mit unterschiedlichen beruflichen Rahmenbedingungen und Freiräumen. Darüber hinaus bedeutet dies eine einfachere sowie zeit- und ortsunabhängige Dokumentation und Wiederholung der Lehrinhalte.

Einstiegsvoraussetzungen:

Erster Studienabschluss (mind. Bachelor) einer anerkannten deutschen oder vergleichbaren anderen ausländischen Hochschule

oder

als äquivalent zum ersten Hochschulabschluss (ohne Erststudium/ ohne Bachelor) wird eine mindestens sechsjährige einschlägige Berufserfahrung angesehen.

Interessierte ohne ersten akademischen Abschluss, werden einen schriftlichen Zulassungstest (Hausarbeit) und eine Video-Aufnahmeprüfung ablegen.

Schicke eine Anfrage direkt an den Anbieter:

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2021  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.