Das weltweit einzigartige Live Quiz für Ihre Veranstaltung

www.streamquiz.at

Science Slam European Final

am
Fr, 27. September 2019
, ab 20:00
Vordere Zollamtsstraße 7

537 (49 Zusagen / 488 Interessierte)

Die besten Science Slammer aus ganz Europa kommen nach Wien und bringen ihre Forschung in je 8min auf die Bühne: mit Hirn, Humor + Esprit! Von musikalisch unterstützter Kristallzüchtung über die Mechanismen unserer Entscheidungsfindungen bis zur Frage: "Kann Zucker leben retten?"

Researchers present their current scientific work on stage in 8 minutes – entertaining, understandable and creative! At the end of the evening the audience votes for the best presentation and thus chooses the new European Slam Champion. All talks will be given in English. Free admission!

Wer live dabei ist erlebt brillante und unterhaltsame Präsentationen und entscheidet im Voting, wer den Europameister-Titel gewinnt - in der spannenden Architektur des Standorts VZA7 / Die Angewandte

Eintritt frei, keine Reservierung nötig, Präsentationen auf Englisch!

Ermöglicht vom Wissensministerium - im Rahmen der European Researchers’ Night mit zahlreichen Mitmachstationen von 15-24h!

Direkt nach dem Slam gibt's ein Konzert des Paragalactic Nerdrock Syndicate aus Linz - mit erstaulich hohem Anteil an Menschen mit Science Slam-Erfahrung inkl. dem (noch) amtierenden Europameister Günter Auzinger.

Eight countries have nominated participants that present a wide variety of topics: From psychology to neuroscience, from the physics of an invisibility cloak to the question: "Can sugar save lives?"
Projector, sound effects and creative demo objects can be used – whatever is needed to convince the audience.

Be part of the audience and vote for the winner!
Admission is free, no reservation necessary.
The Slam is part of the European Researchers’ Night


LINKS:

Zum Event-Kalender

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.