Oliver Pocher gefährlich ehrlich Graz

am
Mi, 24. November 2021
, ab 20:00
Orpheum Graz

457 (81 Zusagen / 376 Interessierte)

Oliver Pocher
gefährlich ehrlich
24. November 2021, Orpheum Graz (AT)

Hinweis: Diese Veranstaltung wurde auf den 24.11.2021 verlegt. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit*

___

Influencer aus nah und fern machen sich in den sozialen Medien breit, erobern die Herzen ihrer Follower und verschwinden genauso schnell wieder von der Social Media-Bildschirmfläche. Doch er ist und bleibt der Godfather of Social Media: Oliver Pocher, seines Zeichens Entertainer, Comedian, Podcaster, Tänzer und Wendler-Fan, ist mit seinem neuen Comedy-Programm gefährlich ehrlich zurück auf der Live-Bühne.

Mit der Corona-Pandemie erreichte uns eine nie dagewesene Flut an obskuren Verschwörungstheorien, Falschmeldungen und Instagram-Kooperationen zur Stärkung der Abwehrkräfte mit Bio-Tee. Genau das nutzt Oliver Pocher, wie wir ihn kennen – ohne Rücksicht auf Verluste und Wehwehchen, zur Freude seiner Community. Dabei ist er vor allem eins: gefährlich ehrlich!

In seinem neuen Programm stellt Pocher sein Allroundtalent unter Beweis: Egal ob er bei Pochers Bildschirmkontrolle genüsslich die Story-Highlights & IGTV-Videos der vergangenen Woche zerreißt oder ob mal wieder OIlis tänzerisches Talent gefragt ist – der Pocher macht’s. Also lasst doch einfach mal ein Like da, oder besser noch, kauft euch Tickets und seid live dabei! Mit dem Promocode EGAL erhaltet ihr 0% Rabatt auf jeden Kauf. Nur für kurze Zeit.

___

*Sollten Sie den Ersatztermin aufgrund besonderer Umstände nicht wahrnehmen können, erhalten Sie, entsprechend den gesetzlichen Regelungen, einen Gutschein. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie direkt beim Ticketanbieter.


LINKS:

Zum Event-Kalender

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2021  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.