ÖH WU Movie Night w/ Greenpeace & oikosVienna

am
Di, 18.06.
, ab 18:00
TC 0.01ERSTE

384 (30 Zusagen / 354 Interessierte)

Am Dienstag, dem 18. Juni, laden das Umweltreferat der ÖH WU, die Natur- und Umweltschutzorganisation Greenpeace und die Studierendenorganisation oikosVienna zur Movie Night ein. Zu sehen ist Jerry Rothwells Reportage „How to change the world“. Im Anschluss findet eine von oikosVienna-Präsidentin Helene Dallinger moderierte Podiumsdiskussion statt.

Wann? Am Dienstag, dem 18. Juni, ab 18:00 Uhr
Wo? Im Hörsaal TC 0.01 ERSTE (https://campus.wu.ac.at/de/)

Podiumsgäste:
Mag. Alexander Egit (Greenpeace)
Katharina Rogenhofer (Fridays For Future)
a.o.Univ.Prof. Dr. Andreas Novy (WU Wien)

Gastgeber: ÖH WU, Greenpeace, oikos Vienna

Freier Eintritt. Die Platzvergabe erfolgt nach dem "first-come, first-served“-Prinzip.

Zum Film:
Die Natur- und Umweltschutzorganisation Greenpeace hatte im Jahr 1971 in Vancouver, Kanada, ihre Aktivitäten begonnen. Der Journalist Bob Hunter fuhr damals gemeinsam mit Freunden auf einem Fischkutter los, um einen Atombombentest der Amerikaner zu verhindern. Jerry Rothwells Dokumentarfilm erzählt über die ersten Jahre einer Organisation, die visionär schon früh die Macht medial vermittelter Bilder spektakulärer Aktionen erkannte.

Näheres zum Film: https://www.greenpeace.org/usa/how-to-change-the-world/


LINKS:

Zum Event-Kalender


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.