Verschoben: Ms. Lauryn Hill (US) METAStadt Open Air Wien

am
Mo, 12. Juli 2021
, ab 16:30

9387 (1320 Zusagen / 8067 Interessierte)

Ms. Lauryn Hill (US)
presented by Raiffeisen Club NÖ-Wien & Radio Superfly
in cooperation with 20 Years Of HipHop & Onetrack & Steelo
am Montag, 12.07.2021, Wien METAStadt Open Airs
Einlass 16:30 Uhr | Beginn 17:30 Uhr

Wir freuen uns ganz besonders, den Live-Termin für Ms. Lauryn Hill um ein Jahr verschieben zu können. Wir dürfen sie also – nachdem sich die Ausnahmekünstlerin und Ausnahmeerscheinung in den letzten Jahren eher rar gemacht hat – 2021 für eines ihrer seltenen Live-Gastspiele in Wien begrüßen.

Erst 2 Jahre ist es her, da feierte Ms. Lauryn Hill das 20-jährige Jubiläum ihres hymnischen und geradezu bahnbrechenden Solo-Debüts „The Miseducation of Lauryn Hill“. Und, Corona-bedingt ein wenig verzögert, geht die Grammy-prämierte Musikerin aus New Jersey, USA im kommenden Jahr wieder auf Konzertreise.

Der Grundstein ihrer Karriere wurde schon sehr früh gelegt. Die junge Lauryn wuchs in einem Haus auf, in dem Musik quasi zum Inventar gehörte und allgegenwärtig war. Ebendort entdeckte sie die Plattensammlung ihrer Eltern für sich, die sich dem Leben und Schaffen der wohl bedeutendsten Soul-MusikerInnen der damaligen Zeit widmete. Größen wie Sam Cooke, Nat King Cole, Miles Davis, The Dreamlovers, Curtis Mayfield, The Temptations, The Supremes, Stevie Wonder, Nina Simone, Roberta Flack, Marvin Gaye, The Jackson Five, Aretha Franklin oder Santana sind nur ein paar der KünstlerInnen, die damals mit ihrem Sound nicht nur die Musikwelt, sondern auch die junge Ms. Hill direkt beeinflussten und prägten.

Ms. Lauryn Hill bewegt sich dabei nicht in engen Genregrenzen oder Generationszugehörigkeiten, sondern fühlt sich in den verschiedensten Stilrichtungen zuhause: von Jazz über Soul und Reggae bis hin zu Rock oder Klassik. Vor diesem Hintergrund und der Sozialisierung mit HipHop und R&B kreierte Ms. Hill ihr ganz eigenes Genre bzw. einen Signature-Sound, der ihre Releases bis heute auszeichnet. Als kraftvoller Hybrid diversester Einflüsse fand die Ausnahmekünstlerin somit sehr schnell einen Weg der musikalischen Selbstdarstellung.

Vielfach platinausgezeichnet erlangte Ms. Lauryn Hill mit The Fugees in den 90er Jahren quasi über Nacht Berühmtheit. Mit ihrem Solo-Debüt hat sie die Welt dann vor mehr als zwei Jahrzehnten endgültig erobert und – musikhistorisch gesehen – einen wahren Meilenstein gesetzt. Singles wie „Doo Wop (That Thing)“ oder „Everything is Everything” und viele mehr katapultierten sie an die Spitze diverser Bestenlisten und das Stimmwunder war plötzlich Superstar. Unglaubliche zehn Grammy-Nominierungen und fünf Grammy-Award-Gewinne später hat sie ihren Status mehr als unterstrichen.

Selbst kommentiert sie ihren damaligen Durchbruch so: „This album chronicled an intimate piece of my young existence. It was the summation of most, if not all, of my most hopeful and positive emotions experienced to that date. I loved and believed deeply in my community’s ability to both love and heal itself provided it received the right amount of support and encouragement. Our world today, both complex and changing, is in need of the balance between moral fortitude and cathartic expression. I hope the love and energy that permeated this work can continue to inspire change with love and optimism at the helm.”

Am 12.07.2021 wird sie ein Best-Of ihrer langen Karriere in der Metastadt live auf die Open-Air-Bühne bringen. Und auf die Frage „Ready or Not“ antworten wir mit einem lauten „Aber sowas von!“. Wir können’s nämlich schon fast nicht mehr erwarten…

Tickets in allen Raiffeisenbanken mit Ö-Ticket-Service in Wien und NÖ, auf shop.raiffeisenbank.at (ermäßigt für Club-Mitglieder), in allen Ö-Ticket VVK-Stellen, sowie unter www.oeticket.com und tickets.arcadia-live.com.


LINKS:

Zum Event-Kalender

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.