Mistdüngung hilft Bauern bei Kampf gegen Blattläuse und Co

16. April 2018 - 12:51

Landwirte, die auf ihren Anbauflächen Mist zur Düngung einsetzen, stärken damit die vorhandenen Nützlinge. Diese wiederum tragen dazu bei, die Anzahl der Schädlinge, vornehmlich der Blattläuse, stabiler und verlässlicher als mit herkömmlichen Düngemitteln zu regulieren. Das haben Michael Traugott und sein Team vom Institut für Ökologie der Uni Innsbruck in einer Studie gezeigt.

Änderungen der Schädlingsregulation bereits nach kurzer Zeit
Änderungen der Schädlingsregulation bereits nach kurzer Zeit

Die Forscher haben zwei Jahre lang in zahlreichen Feldversuchen die Effekte verschiedener Düngungsarten auf die Schädlingsregulation untersucht. Dabei zeigten sie nach ihren Angaben erstmals, dass die Art der Düngung das komplexe Zusammenspiel verschiedener Arten auf dem Acker beeinflusst bzw. dass Mist Nützlinge wie Spinnen und Laufkäfer am nachhaltigsten in Schädlings-Fresslaune hält. "Mist bietet die stabilste Schädlingsregulation, Kompost wiederum ist besser als konventioneller Dünger", fasste Traugott gegenüber der APA die Ergebnisse des vom Wissenschaftsfonds FWF geförderten Projekts zusammen.

Bei bisherigen Untersuchungen zu Nützlings- und Schädlingsdichten blieb offen, ob die Nützlinge ihre Kontrahenten tatsächlich gefressen hatten. Das konnten die Innsbrucker Forscher erstmals nachweisen, indem es ihnen gelang, in das Nahrungsnetz hineinzusehen und auch den Mageninhalt der Nützlinge zu überprüfen. "Wir beginnen zu verstehen, wie das System tickt, weil wir das Verhalten der Arten und ihre Interaktion beobachten konnten", sagte der Projektleiter.

Bereits nach der kurzen Dauer der Experimente, habe man Änderungen der Schädlingsregulation beobachten können. "In dieser Zeit konnte sich zwar nicht die Zusammensetzung der Arten verändern, aber das, was sie tun, hatte sich verändert", so Traugott. Der Wissenschafter geht deshalb davon aus, dass die Effekte noch stärker werden, wenn eine Fläche über viele Jahre mit Mist gedüngt wird.

(APA/red, Foto: APA/APA (dpa))


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2018  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Impressum - Werbung & Mediadaten - Haftungsausschluss - Datenschutz

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.