Mak Future Lab: Veränderung Lernen!

am
Di, 11. Februar 2020
, ab 19:00
MAK - Museum of Applied Arts

250 (21 Zusagen / 229 Interessierte)

Präsentation der MAK LAB APP mit anschließender Paneldiskussion zur Frage: Was muss digitale Bildung heute können?

Eine Veranstaltung in der Diskussionsreihe VERÄNDERUNG LERNEN im Rahmen des MAK FUTURE LAB

Präsentation der MAK LAB APP
Die brandneue MAK LAB APP vermittelt essenzielle Themen für die Zukunftsgestaltung in Zeiten der Digitalen Moderne und des Klimawandels. Spannend aufbereitet und mit spielerischen Ansätzen ergänzt sie den Parcours des 2019 neu aufgestellten MAK DESIGN LAB und kann über lab.mak.at auf jedem Smartphone aufgerufen werden.
Ein Projekt in Kooperation mit dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung.

Paneldiskussion
Die Präsentation der MAK LAB APP ist zugleich Auftakt der Diskussionsreihe VERÄNDERUNG LERNEN im Rahmen des MAK FUTURE LAB. Das Podium zum Auftakt widmet sich der Frage: Was muss digitale Bildung heute können?

mit
Michael Fleischhacker, Lehrer, NMS Kinzerplatz
Mathias Kutschera, Educator, Robo Wunderkind
Martina Mara, Institut für Roboterpsychologie, Johannes Kepler Universität Linz
Georg Spiel, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -neurologie
Moderation: Janina Falkner, Neue Lernkonzepte, MAK
Das Panel findet in deutscher Sprache statt.

Die Diskussionsreihe VERÄNDERUNG LERNEN wird mit finanzieller Unterstützung des EU-Programms INTERREG V-A Slowakei–Österreich (Projekt „Design & Innovation“) realisiert.

❗ SAVE THE DATES ❗⁠
Di, 21.4.2020, 19:00 Uhr
Paneldiskussion: Was muss Bildung im Zeiten des Klimawandels leisten?

Di, 19.5.2020, 19:00 Uhr
Paneldiskussion: Was können Museen zu neuer Bildung beitragen?

Mehr Information unter MAK.at
__________

Presentation of the MAK LAB APP followed by a panel discussion on the question: What must digital education be able to achieve today?

An event in the discussion series EDUCATING CHANGE within the framework of the MAK FUTURE LAB

Presentation of the MAK LAB APP
The brand-new MAK LAB APP, a project in cooperation with the Federal Ministry of Education, Science and Research, mediates crucial issues for shaping the future in this era of Digital Modernity and climate change. Attractively designed with a playful approach to the subject, it complements the parcours of the MAK DESIGN LAB, which was newly set up in 2019, and can be accessed on all smartphones at lab.mak.at.⁠

Panel Discussion
The presentation of the MAK LAB APP is also the kick-off for the discussion series EDUCATING CHANGE within the framework of the MAK FUTURE LAB. The panel for this kick-off will address the question: What must digital education be able to achieve today?

Panel members:
Michael Fleischhacker, Teacher, Kinzerplatz Middle School
Mathias Kutschera, Educator, Robo Wunderkind
Martina Mara, Institute for Robot Psychology, Johannes Kepler University Linz
Georg Spiel, Specialist for Child and Adolescent Psychiatry and Neurology
Moderator: Janina Falkner, New Concepts for Learning, MAK
The panel discussion will take place in German.

The discussion series EDUCATING CHANGE is financially supported by the EU program INTERREG V-A Slovakia–Austria (Project “Design & Innovation”).

❗ SAVE THE DATES ❗⁠
Tuesday, 21 Apr 2020, 7 p.m.
Panel Discussion: What must education achieve in the age of climate change?

Tuesday, 19 May 2020, 7 p.m.
Panel Discussion: How can museums contribute to creating new forms of education?

Further information at mak.at⁠


LINKS:

Zum Event-Kalender

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.