Karrieretage 2019 - Messe für Beruf, Aus- und Weiterbildung im Gesundheitsbereich

am
Do, 28.03.
, ab
Van-Swieten-Saal der MedUni Wien

Österreichs größte Messe für Gesundheitsberufe öffnet 2019 wie gewohnt für Talente, Unternehmen und Interessenten die Tür zu wichtigen Informationen rundum die Karriere in medizinischen Berufsgruppen. Sie ist der jährliche Karrieretreffpunkt für die gesamte Med-Branche in Wien und angrenzenden Regionen. Eine Vielzahl an Ausstellern aus Medizin, Forschung, Industrie, Bildungswesen und Dienstleistung präsentieren hier das komplette Leistungsspektrum der Medizin.

Aus der Perspektive aktiver Unternehmen sowie potenzieller Arbeitgeber erwarten Besucher Vorträge, praktische Hinweise aus dem Berufsalltag und Tipps zur erfolgreichen Karriereentwicklung aus der akademischen Medizin.

Die Anmeldung für BesucherInnen erfolgt online sowie direkt am Messeempfang. Weitere Informationen zu den Karrieretagen 2019 erhalten Sie auf Anfrage sowie unter www.karrieretage.at/presse.

Tag 1 - Donnerstag, 28. März 2019, von 11:30–17:30:

Schwerpunkt: Pflegeberufe und Weiterbildung im Gesundheitsbereich 
Zielpublikum: Pflegefachkräfte sowie an Aus- und Weiterbildung interessierte Personen im Gesundheitsbereich

Tag 2 - Freitag, 29. März 2019, von 11:30–17:30:

Schwerpunkt: Ärztliche und pharmazeutische Berufe
Zielpublikum: Humanmedizin- und Pharmazie-Studierende sowie ÄrztInnen und PharmazeutInnen

Ort der Veranstaltung:

Van-Swieten-Saal der Medizinischen Universität Wien
Van-Swieten-Gasse 1a, 1090 Wien


LINKS:

Zum Event-Kalender


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.