Streckenposten

RS-S Racing Safety-Services GmbH

sucht in 
Steiermark

(Dienstort: Spielberg)


Job für:
Studentenjob
Ausmass:
Vollzeit
Teilzeit / Tageweise
Art:
Befristet

Für die Motorsportsaison 2022 suchen wir noch motivierte und leidenschaftliche Motorsportfans, welche ihr Hobby zum Beruf machen wollen.

Als Streckenposten ist es Ihre Aufgabe durch die richtigen Flaggensignale mit dem Rennfahrer auf der Strecke zu kommunizieren. Diese Kommunikation mit dem Fahrer ist besonders wichtig, um ihn über Gefahren oder anderen Situationen während eines Rennens zu informieren. Selbstverständlich gibt es noch weitere Tätigkeiten, die Sie im Zuge Ihre Stelle als Streckenposten absolvieren (bergen von verunfallten Fahrzeugen, Brandschutz, etc.)

Ihre Hauptarbeitsstelle wird sich am RedBull Ring in Spielberg befinden, wo Sie gemeinsam mit Ihren Kollegen verschiedenste Events absichern werden. Neben der Formel 1 und der MotoGP, gastieren jedes Jahr die Leeb-Rundstreckentrophy, die ADAC GT Masters, die DTM, die IDM und viele weitere.

 

Was Sie mitbringen sollten:

  • Flexibilität
  • Teamfähigkeit
  • Interesse am Motorsport
  • Körperliche und psychische Belastbarkeit
  • Verlässlich und verantwortungsbewusst
  • Bereitschaft zur Wochenendarbeit

Wir bieten Ihnen…

  • …eine Stelle zwischen 20 und 40 Wochenstunden
  • …saisonale Tätigkeit
  • …ein freundliches Arbeitsklima
  • …zahlreiche Ausbildungsmöglichkeiten
  • …einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz direkt am RedBull Ring
  • € 1706,- brutto auf Vollzeitbasis (40 Wochenstunden).

 

Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

 

 

Bewerbung:

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an [email protected]. Bei Rückfragen oder telefonischer Kontaktaufnahme steht Ihnen Frau Melanie Pichler unter folgender Telefonnummer 0677/61188816 zur Verfügung.

Anhänge (nur PDF, max. 5MB pro Datei):

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2021  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.