EF – ein Jahr freiwilliger Dienst

Nach der Matura (sie ist absolute Voraussetzung) hast du die Möglichkeit, dich ein Jahr freiwillig für das österreichische Bundesheer zu melden. Du musst dich einem Eignungstest (in der Hillerkaserne bei Linz) stellen, bei dem du nach einem Punktesystem bewertet wirst. Die Tests umfassen neben einer sportlichen Bewertung u. a. auch Schlafentzug (psychische Belastbarkeit) und einen Schwimmtest (15 Minuten Freistil).

Für Frauen ist das freiwillige Jahr der einzige Weg ins Heer. Sie müssen ähnlich fit sein wie ihre männlichen Kollegen. Männer können sich auch während des Präsenzdienstes noch zum EF melden.

Einjährig-Freiwillige werden prinzipiell für alle Waffengattungen ausgebildet, ihre Zuteilung ist aber auch vom aktuellen Bedarf an Führungskräften abhängig.

Entscheiden musst du dich für einen Weg als

  • Berufsoffziersanwärter (BOA) oder
  • Milizoffiziersanwärter (MOA)

"BOAs" dürfen nicht älter als 29 Jahre sein und werden für ein Vorbereitungssemester an die Theresianische Militärakademie nach Wiener Neustadt versetzt. Sie müssen ein verpflichtendes Auswahlverfahren bestehen und eine der limitierten Studienplätze erlangen. Dann beginnt für sie die Truppenoffiziersausbildung im Rahmen des 6-semestrigen Bachelor-Studienganges "Militärische Führung", der mit dem akademischen Grad ""Bachelor für militärische Führung" und dem Berufstitel "Leutnant" abschließt.

MOAs (d.h., dass du bis zum Ende deiner Wehrpflicht – also mit 50 – alle paar Jahre zu einer mehrwöchigen Milizübung eingeteilt wirst) hingegen führen die EF-Waffen- und Fachschulen-Ausbildung fort und durchlaufen eine waffenspezifische Ausbildung und die Truppenverwendung. Nach zusätzlichen Kursen und Übungen werden MOAs zum Leutnant befördert. Man ist damit Milizoffizier, der auch höhere Dienstgrade erlangen kann.

Weitere Informationen findest du auf der Seite des Österreichischen Bundesheeres.

3431 Jobs für Studenten & Absolventen

freiwillige Mitarbeit an der KinderuniWien

Kinderbüro der Universität Wien

Interviewer (w/m) für Fahrgasterhebung im Fernverkehr der ÖBB

ist PTV Austria Planung Transport Verkehr GmbH

Jurist/-in

NÖ Landes-Landwirtschaftskammer

Ferialstellen in der Einsatzplanung

Volkshilfe Wien gemeinnützige Betriebs-GmbH

Werkstudenten (m/w)

UTA Austria GmbH