Ausverkauft I WIZO in Wien - Schönheit des Verfalls Tour 2019

am
Fr, 15.02.
, ab 19:00

3966 (845 Zusagen / 3121 Interessierte)

Der WIZO kommt 2019 endlich wieder auf Tour!
Feiern wir mit ihm die SCHÖNHEIT DES VERFALLS!

Irgendwie ist doch in letzter Zeit außer dem WIZO alles schlechter geworden, oder? Kriegsgefahr, idiotische Präsidenten, Rechtsruck, Vermüllung der realen und virtuellen Lebensräume und nicht zuletzt der eigene Verfall - es wäre zum Haare raufen, wenn wir bloß noch welche hätten! - Resignation ist aber keine Option! Lieber feiern wir laut mit dem WIZO auf seiner großen Tour 2019 und zeigen der drohenden Apokalypse gemeinsam beide Mittelfinger! Lasst uns mit den WIZO-Ohrwürmern dem Schicksal ein donnerndes Ständchen singen und alle miteinander lauthals lachend auf der Punkrockachterbahn Richtung Weltuntergang rasen!

Support:
Wenn man seine Band Schmutzki nennt, muss man sich nicht wundern, dass man fortan ein bissiges und ständig wachsendes Dreieinhalb-Akkord-Monster zu bändigen hat. Dabei sind die Zutaten denkbar einfach: Ein paar scharfkantige Riffs, dreckig getackerte Rhytmen und ein Satz rostige Stimmbänder, welche die zwingenden Hooklines wie Enterhaken durch die Boxen feuern. Mit großer Klappe, zwinkerndem Auge und viel Herz mischen Schmutzki den Punkrock neu zusammen und scheren sich nicht groß um Patentrezepte. Aber da ist noch was… etwas, das man nicht ranzüchten kann: Authentizität. Denn Schmutzki, das sind echte Songs, das ist echte Energie, das sind echte Freunde!
schmutzki.de

Das Konzert am 15.02.19 ist AUSVERKAUFT, vielen Dank!

Es gibt ein Zusatzkonzert in der Arena am 13.02.2019!
Tickets für 13.02.19: https://tickets.arena.wien/at/Events/62245


LINKS:

Zum Event-Kalender

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.