Hörsaal Poker Series 9 - das war der 4. Spieltag am 11.12.2017

12. Dezember 2017 - 9:09

Mit nur mehr 50 statt 73 Teams ging es also am gestrigen Montag, 11. Dezember 2017, in die zweite Turnierphase der Hörsaal Poker Series. Für die besten 150 akademischen PokerspielerInnen gilt es nun, bis zum 5. Spieltag möglichst viele Punkte zu sammeln, denn schon dann folgt die nächste Eliminierung, bei der uns weitere 20 Teams verlassen werden.

 Nach nächstem Montag, 18.12., steigen nur die TOP 30 Teams auf und spielen – nach einer verdienten Weihnachtspause - ab Jänner 2018 in 3 weiteren Online-Turnieren nicht nur um die doppelten Punkte, sondern auch um den Einzug in das LIVE Finale, welches am 17. März 2017 im Rahmen des PADDYSFEST in der gesamten Wiener Ottakringer Brauerei stattfinden wird.

Verständlicher Weise war der Andrang auch gestern wieder riesig. Lediglich 7 TeilnehmerInnen der insg. 150 waren zeitlich verhindert – die HPS 9 hat eine unglaublich hohe Teilnahmequote, wow. 23 Teams weniger, etwas früher endete somit auch der Pokerabend, bis auf Flight C ;-) Die Turniere A und B brachten ihre Tagessieger gegen 23:30 Uhr hervor, fast eine Stunde länger war man in Flight C damit beschäft. 

Erstmals wurden auch Preise ausgespielt, nämlich win2day Turniertickets für die besten Teams des Abends. Das stärkste Team, in diesem Fall die Bubble Boys mit mannschaftlich grandiosen 163 Punkten (Ränge 2, 7 und 7), darf sich über Turniertickets im Wert von 90€ freuen (30 pro Nase). Ihre tolle Leistung bringt ihnen auch prompt die Tabellenführung ein. Mit 78 Punkten gestern spielen aber auch unsere Innsbrucker „Dunkeymonky“ wieder solide und behaupten knapp dahinter zumindest Rang 2.
Die zweitstärkste Runde spielen die „Bluffer“ der Uni Graz. Ihre 124 Punkte (1, 16, 22) bringen eine Rangverbesserung (von der 5 auf die 4) und immerhin 60€ (20 pro Nase) an win2day Turniertickets.
Endlich top auch ein Champions-Team, aber nicht unsere amtierenden Champs, sondern die Gewinner der HPS 3 (Team BEIZE / Uni Klagenfurt) – zwei 4. Plätze generieren 120 Punkte, das drittstärkste Teamergebnis des Abends, eine Rangverbesserung von der 32 (!) auf die 10 und 30€ (10 pro Kopf) an win2day Turniertickets.  

Unsere aktuellen Titelverteidiger von der MedUni Innsbruck kommen leider auch in Runde 4 nicht in die Gänge – nur „tirolerbua1“ kann mit Rang 13 punkten, 21 Zähler sind aber erneut ein eher dürftiges Ergebnis und halten das Team auch weiterhin am unteren Tabellenende.

Rang 30 steht derzeit bei 147 Punkten, Rang 50 bei 69 – auch in Online Turnier 5 nächsten Montag, 11.12., wird noch immer ein starker Abend genügen, um sich für die TOP 30 und somit die dritte Turnierphase, bei der in 3 weiteren Turnieren um die doppelten Punkte gespielt wird, zu qualifizieren. Ein vorzeitiges Ausscheiden unserer Titelverteidiger wäre jedenfalls schon eine kleine Sensation.

Die Tagessieger von gestern:

miku92 (TU Graz Flashgefahr),
fellini90 (Uni Graz Bluffer)
donduerli (3 of a different kind / Uni Wien)

Das Ranking nach 4 von 8 Online Turnieren:

1 Bubble Boys 352
2 Universität Innsbruck - Dunkeymonky 328
3 TU Graz - Flashgefahr 304
4 Universität Graz - Bluffer 287
5 Universität Wien - GMG 241
6 Die TECHNIKER 239
7 Wien Mixed 2 228
8 PH MIXED 225
9 WU Wien - Kandlgasse 220
10 Beize 218
11 Universität Wien - Checkraiser 216
12 Graz Mixed 3 215
13 WU Wien 1 210
14 Universität Salzburg - Bäckerlehrlinge 203
15 Exkundmänner 202
16 3 of a (different) kind 200
17 TU Wien - PokerBeasts 195
18 Wien Mixed 1 188
19 Universität Innsbruck - All-Inn 184
20 FH Joanneum - Aces & King Benji 176
21 WU Wien - WU Poker Stars 174
22 PEA (Poker Enforcement Administration) 174
23 Universität Wien - kreidlpolice 174
24 Universität Wien 2 160
25 TU Wien - Tulips 155
26 WU Wien - 3.2 155
27 Pokergang IBK 151
28 Universität Innsbruck 2 149
29 FH Campus / WKW 147
30 PokerStars Burgenland 147
31 Die Gelehrten 143
32 Haus Burgenland 3 142
33 PH Wien - Cerberos 139
34 WU Wien - NLSAMS 137
35 FHWien-Studiengänge der WKW - FIRST 136
36 Universität Innsbruck - 3 Aces 128
37 FH Oberösterreich - Strontium3 126
38 TU Graz 1 119
39 Universität Wien 6 116
40 Universität Wien 5 114
41 Universität Wien - us for the win 110
42 TU Wien - guade Oide 98
43 Universität Wien - Full in 97
44 Meduni Wien / Graz 93
45 MedUni Innsbruck - Champs 91
46 Universität Linz 1 90
47 Universität Wien 1 87
48 Kärntner in Wien 85
49 Universität Wien 4 82
50 Graz Mixed 69

Eine Woche Pause, schon nächsten Montag geht’s dann wieder um die Wurst, wenn es gilt, sich für die TOP 30 zu qualifizieren, die in die letzte Turnierphase aufsteigen.

Website: www.hoersaal-poker.at
Kontrollzentrum: www.studium.at/poker
Alle Teams: www.studium.at/poker/teams
Aktueller Zwischenstand: www.studium.at/poker/ranking

 


 

 


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2018  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Impressum - Werbung & Mediadaten - Haftungsausschluss - Datenschutz

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.