Finale, Finale ...

6. Juni 2016 - 12:33

Heute ist es endlich soweit - nach 8 regulären Online Turnieren und 2 Lucky Loser Turnieren steigt endlich das große Finale der HPS VII im win2day Pokeroom.

Die 10 besten, akademischen Pokerteams Österreichs duellieren sich nicht nur um den Titel des akademischen Pokermeisters, sondern auch den tollen Preispool!

Es treten an:

Team SpielerIn
FH Joanneum elements
FH Joanneum KrokoThiel
FH Joanneum tomtompet
Kärntner in Wien He1senberg9
Kärntner in Wien LothalebenJR
Kärntner in Wien vanperste
Studenten aus Müllendorf davids1993
Studenten aus Müllendorf FloJ12
Studenten aus Müllendorf Pippo21
Universität Graz 2 Insyder
Universität Graz 2 matzo1
Universität Graz 2 dermonetist
Universität Graz 3 saeure
Universität Graz 3 Mammut1992
Universität Graz 3 Hiampara
Universität Innsbruck 1 Siggi1994
Universität Innsbruck 1 StumpOne
Universität Innsbruck 1 zuggi68
Universität Innsbruck 2 SahinU88
Universität Innsbruck 2 rosaflamingo
Universität Innsbruck 2 PAPST
Universität Wien 1 PangerLenis
Universität Wien 1 cookie2711
Universität Wien 1 ErwinL
Universität Wien 2 deiwid
Universität Wien 2 Pinkrose13
Universität Wien 2 speusipp
Wirtschaftsuniversität Wien 1 DNAudio
Wirtschaftsuniversität Wien 1 ghjklasd 
Wirtschaftsuniversität Wien 1 mrcnr1 
 

 

Anders als bei den vorangegangenen Turnierserien treten die Teams heuer erstmals nicht live im Casino sondern online gegenander an. Das führt auch zu einer Änderung im Modus. Wurde bis dato stets an einem Tisch routiert, so spielen nun alle gleichzeitig. Wie gehabt in den Online Turnieren gibt es auch heute Abend 3 Flights. Es wird jeweils sofort an einem 10er Tisch gestartet.
Alle TeilnehmerInnen erspielen für das Team Punkte. Das "beste" Team des Abends wird zum Champ der HPS VII!

Der Punkteschlüssel sieht wie folgt aus:

Rang Punkte
1 23
2 18
3 14
4 11
5 8
6 6
7 4
8 3
9 2
10 1
   


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2018  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Impressum - Werbung & Mediadaten - Haftungsausschluss - Datenschutz

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.