HPS VI - Das war der 1. Spieltag

18. November 2014 - 11:54

Der erste Spieltag der HPS VI ist geschlagen – und auch heuer dürfen wir gleich vorweg verkünden: … und täglich, oder in unserem Fall zumindest jährlich, grüßt das Murmeltier.


Die Optik der Turnierleitung...

Ja, auch für uns ist es ein inzwischen gewohntes Bild, wenn sich für uns immer montags pünktlich um 20:30 Uhr 15 Pokertische aus dem win2day Pokerroom öffnen (und im Zeitraum April – Oktober vermissen wir das wirklich ;-) ). Usus bei der HPS ist aber auch, dass die amtierenden Champs Online-Turnier 1 versäbeln… und diese Tradition soll sich scheinbar auch bei der sechsten Ausgabe des größten, akademischen Pokerturnieres Österreichs fortsetzen. Unsere amtierende Champs von der Uni Graz patzten gestern ordentlich - Julian „PjR“ Pojer wird 47. und Michael „stinson“ Kirschbichler fliegt verfrüht mit Rang 43 aus seinem Flight. Ausgerechnet HPS VI „Maskottchen“ und Dauer-Laberbacke (zumindest unter Zuführung von Whiskey) Alexander „Monopol“ Wiener verteidigt die Ehre der Champions mit einem soliden Rang 10. Das ergibt in Summe 27 Punkte und den enttäuschenden Rang 30 nach Runde 1. Champs, da muss noch mehr kommen, wenn Alex wieder das Casino unterhalten soll ;-))))


Alex "monopol" links vorne verzögerte die Aufnahmedauer für das Showdown-Foto zwischen Uni Graz und Uni Innsbruck im Finale der HPS V dramatisch

Eine lautstarke Schelte also für die Champs, aber Lob für das komplette Teilnehmerfeld: Von allen 48 Teams fehlte lediglich 1 Spieler unentschuldigt – diese Leistung ist höchst akademisch – DANKE! Pünktlich um 20:30 Uhr war der absolute Großteil aller SpielerInnen bereits aktiv am Tisch, besser und flüssiger hätte der Turnierstart nicht sein können.

Ehre, wem Ehre gebührt – das sind die ersten Tagessieger der HPS VI:

Flight A: Uni Klagenfurt, Stefan „säbe“ Sabitzer
Flight B: IAMSTUDENT, Stefan „justdoit“ Bauer
Flight C: TU Wien 1, Lukas „vanperste“ Persterer

Mit „vanperste“ holt sich gleich mal einer der Rookies fette 100 Punkte auf das Scoreboard, Stefan „justdoit“ Bauer hat als ehemaliger Captain eines BWZ-Teams bereits Finalluft geschnuppert und Stefan „säbe“ Sabitzer von der Uni Klagenfurt darf sich bereits mit dem Prädikat „Ex-Champion“ (Sieg bei der HPS III) schmücken. Gratulation jedenfalls zum gelungenen Einstand!

Die Einzelleistung ist das eine – die Teamleistung das andere. Zwar sollte man den MVP-Titel und dem dazugehörigen 500€-CAPT-Turnierticket zur Verfügung gestellt vom Casino Wien nicht außer Acht lassen, die HPS ist und bleibt aber ein Teamturnier, denn nur das Siegerteam wird mit Preisen überschüttet. Das haben in Runde 1 vor allem zwei Teams bereits begriffen: Team TU WIEN 4 erspielt mit den Rängen 3 von Marco „marx21“ Bayer und Robert „RJDune75“ Jelinek sowie dem 4. Platz von Daniel „danio01“ Youssef satte, satte 200 Punkte alter Schwede, was für eine Ansage, vor allem da sich 2 HPS-Newbies in der Mannschaft befinden ;-) Aber auch die Wirtschaftler, Team WU Wien 3, verhalten sich getreu der dort vorherrschenden Lehre gleich richtig effektiv und effizient: die HPS-Rookies Stefan „schluri“ Toth und Tobias „Nyana“ Weiss werden in ihren Flights 6. bzw. 7. und freuen sich wohl besonders über die kurzfristige Absage ihres dritten Teammitglieds, denn mit Michael „Dude523EC“ rutschte als Nachnominierung kein geringerer als der MVP der HPS IV in ihr Team nach und zeigte mit Rang 2 in seinem Flight gleich mal, aus welchem Holz er geschnitzt ist! 169 Gesamtpunkte für die WUler – eine grandiose Leistung zum Einstand!  


Nun ja, die alten Hasen kennen es, den Rookies sagen wir es aber trotzdem noch einmal ausdrücklich: ES IST NOCH NICHTS VERLOREN, KINDER! Das derzeitige Ergebnis wird sich noch mehrfach komplett wandeln, 7 Online-Turniere sind noch ausständig. Im Chat des win2day Pokerrooms wurde gestern bereits eindringlich vor den 3 Doppelte-Punkte Turnieren am Schluss gewarnt, denn die machen das Turnier noch einmal RICHTIG spannend. Das hat wohl auch Bernie Ecclestone erkannt und die doppelte Punkte-Regel kurzfristig auch in der Formel 1 eingeführt. HERST, WIR WAREN DAMIT FRÜHER DRAN! Dennoch sei gesagt: Volle Konzentration bereits jetzt, am Ende haben nicht nur 1x wenige Punkte Unterschied über Finalticket oder nicht entschieden.


Bis ins legendäre Finale ist noch ein weiter Weg...

Ganz besonders anstrengen sollten, nein müssen, sich auch die Teams am Ende des Feldes, denn schon nach dem nächsten Punkteturnier werden wir uns von allen Teams mit 0 Punkten, jedenfalls aber den schlechtesten 3, bereits verabschieden. Derzeit wären das die Team WU Wien 5 sowie unsere Mannschaften von der BOKU und das Mixed-Team der Pädagogen aus Tirol und der Steiermark. Aber auch die Tierärzte der Vetmed, letztes Jahr noch grandios mit Rang 3 im Finale, haben mit schlappen 5 Zählern am Scoreboard (nur die Dame aus dem Team erspielte Punkte!!) ordentlich Grund zum Schwitzen…

Der Vollständigkeit halber, der komplette Stand nach dem 1. Spieltag:

1. TU Wien 4 200
2. WU Wien 3 169
3. Uni Klagenfurt 108
4. IAMSTUDENT 107
5. Medizinische Universität Innsbruck 104
6. TU Wien 1 101
7. FH Mixed 2 - Your Mum's favori... 93
8. Uni Wien 4 87
9. Uni Innsbruck 2 86
10. Uni Innsbruck 1 80
11. TU Graz 1 65
12. Uni Innsbruck 3 64
13. FH Mixed 1 63
14. TU Wien 3 60
15. FH Wien der WKW 1 54
16. Wien Mixed - Uni Wien / WU Wien 52
17. Pferdeflüsterer 48
18. Studenten aus Müllendorf 45
19. PH Wien 44
20. FH Wien der WKW 2 44
21. Uni Wien - JUS 1 43
22. Uni Wien 1 42
23. DIALEKT - Uni Klagenfurt/Innsbruck 41
24. Uni Linz 1 - Pokerbeauties 39
25. RoadRunnerRunner 38
26. Montanuniversität Leoben 36
27. Uni Graz 1 29
28. WU Wien 2 28
29. Uni Wien 2 27
30. Uni Graz - CHAMPS 27
31. TU Graz 3 26
32. Mastering Intelligent Tournament-Po... 26
33. WU Wien 4 26
34. Uni Linz 2 25
35. TU Graz 2 24
36. Privatuni PARACELSUS/SIGMUND FREUD 23
37. TU Wien 2 21
38. Uni Wien JUS 2 19
39. Uni Wien 3 19
40. Uni Graz 2 13
41. SAE 12
42. PokerClubLiesing 10
43. WU Wien 1 9
44. Veterinärmedizinische Universität W... 5
45. Steiermark 4
46. PH Tirol/Steiermark
47. BOKU
48. WU Wien 5

Unsere Teams haben nun eine Woche Zeit, ihr Spiel zu perfektionieren, denn schon schon am Montag, 24.11.2014, findet das zweite Online-Turnier im win2day Pokerroom statt. Die Pokertische öffnen sich dann wieder automatisch ab 20:30 Uhr. Wir sind gespannt, ob sich hier bereits Tendenzen erkennen lassen oder heutige TOP-Leistungen nächste Woche womöglich bereits wieder vergessen sind ....

Hier geht's zum KONTROLLZENTRUM der HÖRSAAL POKER SERIES VI

es grüßt

die Turnierleitung