Montanuni Leoben: Rektor Eichlseder wiedergewählt

3. Februar 2014 - 10:03

Eine frühe Weichenstellung für die weitere Zukunft des Rektorates ist an der Montanuniversität Leoben gefallen: Nach knapp zwei Jahren im Amt hat der Universitätsrat den bisherigen Rektor Wilfried Eichlseder für eine zweite Funktionsperiode gewählt. Die Wahl ging einstimmig aus, teilte die Montan-Uni mit.

Wilfried Eichlseder leitet die Geschicke der Montanuniversität seit Oktober 2011, wodurch die erste Amtsperiode noch bis 2015 läuft. Die Funktion wurde durch die Wahl um eine weitere Periode und somit bis Ende September 2019 verlängert. Der Universitätsrat folgte damit auch einer Empfehlung des Senates. "Kontinuität heißt große Verantwortung zu übernehmen. Es geht um die konsequente Weiterführung der erfolgreichen Entwicklungen der vergangenen Jahre - und Rektor Eichlseder ist der Garant dafür", hielt Universitätsrats-Vorsitzende Waltraud Klasnic zur erfolgten einstimmigen Wahl fest.

Wilfried Eichlseder (geb. 1956 in Steyr) studierte an der Technischen Universität Graz Maschinenbau, wo er 1989 dissertierte. Seinen beruflichen Werdegang startete Eichlseder in der Forschungsabteilung der Steyr-Daimler-Puch AG, 1999 erfolgte die Berufung nach Leoben als Universitätsprofessor für Allgemeinen Maschinenbau.

(APA/red, Bild APA).

 
 


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2018  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Impressum - Werbung & Mediadaten - Haftungsausschluss - Datenschutz

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.