Erfahrungen im Kulturmanagement sammeln

21. Dezember 2011 - 11:15

Stipendienbewerbungen noch bis Ende Jänner 2012 möglich

Internationale Erfahrung und professionelle Managementkenntnisse sind auch im Kunst- und Kulturbetrieb wichtige Schlüsselqualifikation. Deshalb hat das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur für den Zeitraum 2012/13 wieder Trainee-Stipendien ausgeschrieben. Bewerbungen werden bis Dienstag, 31. Jänner 2012 entgegengenommen.

Das Stipendium dient zur internationalen Qualifizierung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Kunst- und Kulturbereich, vor allem für regionale Kulturinitiativen, sowie Absolventinnen und Absolventen von Kulturmanagementlehrgängen. Aus den Bewerbungen wählt eine unabhängige Jury Kandidatinnen bzw. Kandidaten mit entsprechenden Sprachkenntnissen und einschlägigen Berufserfahrungen aus. "Die Trainees erhalten für drei bis sechs Monate die Möglichkeit, bei internationalen Kunst- und Kulturinstitutionen Erfahrung 'on the job' zu sammeln", informiert Kulturlandesrätin Andrea Kaufmann. Sie appelliert an alle interessierten Personen, sich für das Stipendium zu bewerben.

Ausgeschrieben sind zwölf Traineeplätze. Zur Auswahl stehen Aufenthalte in Berlin, Fiuggi (bei Rom), Derry (Irland), Sofia, Arhus (Dänemark), Los Angeles, Granada (Nicaragua), Kampala (Uganda), Durham (Kanada) und Istanbul. Das Ministerium übernimmt die Reisekosten und leistet einen monatlichen Lebenshaltungskostenbeitrag von 1.500 bis 1.850 Euro.

Für nähere Informationen: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur Sektion V - Kunstangelegenheiten, Minoritenplatz 5, 1014 Wien, Karin Zizala, Telefon 01/53120-6871, [email protected], www.bmukk.gv.at/kunst/index.xml

(Quelle: OTS / Landespressestelle Vorarlberg)


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.