Ablöse

Die Ablöse bezahlst du für Einrichtung in der Wohnung. Du kaufst diese Einrichtung damit! Oft lassen Vormieter ihre Möbel in der alten Wohnung, weil sie in die neue nicht mehr passen oder eine Mitnahme der Möbel nicht zweckmässig erscheint. Für den Verbleib der Möbel in seiner alten und deiner neuen Wohnung versucht der Vormieter natürlich, soviel Geld wie möglich herauszuschlagen.

Überleg dir deshalb genau, was du davon überhaupt brauchst und verhandle darüber, ob es möglich ist, eben nur für diese Dinge Ablöse zu bezahlen und die anderen los zu werden. Lass´ dir keinen überteuerten Schrott andrehen! Bestimmte Dinge kann man natürlich nicht nicht ablösen: Wenn dein/e VormieterIn z. B. eine Maßküche installieren hat lassen, kann er/sie die ja schlecht mitnehmen. Versuche, Ablösen aber zu vermeiden! Sie sind in der Regel echt ein Verlustgeschäft für dich und du musst beim Auszug erst wieder jemanden finden, der bereit ist, dir z. B. die (dann durch den Gebrauch wertgeminderte) teure Designerküche wieder abzulösen!